Liebe Ehemalige des Wilhelm-Gymnasiums und Freunde des Vereins,
 
in der Jahres-Versammlung des Vereins vom 8. September 2011 hatten die  Mitglieder einen neuen Vorstand gewählt. Dieser Vorstand ist auch nach den alljährlich erfolgenden Neuwahlen von jeweils zwei Vorstandsmitgliedern  (zuletzt auf der Mitgliederversammlung am 5. September 2015) weiterhin im Amt.
 
Mit dieser Seite geben wir erste Informationen zur Arbeit des Vereinsvorstandes.

 

1. Vorstellung des Vorstandes
 
Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:
 
• Vorsitzender: Jürgen Broede (Abitur 1963)

• Stellvertretender Vorsitzender: Manfred Jäger (Abitur 1984)

• Schatzmeister : Christian Hinrichs (Abitur 1984)

• Schriftführer: Dr. Friedrich Bielfeldt (Abitur 1996)
 
Der Vorstand hat folgende Ehemalige für die Vorstandsarbeit kooptiert:
 
• Hans Nölting (Abitur 1956)

• Dr. Jörg Oelenschläger (Abitur 1965)

• Tobias Schröder (Lehrer am WG)

• Matthias Glage (Abitur 1971)
 
Ziele des Vorstandes sind,
 
• zum einen die Vereinsarbeit zu ordnen und zu aktivieren sowie den Austausch unter den Ehemaligen zu fördern und zu stärken,
 
• zum anderen die Zusammenarbeit mit der Schulleitung des Wilhelm-Gymnasiums und der aktiven Schulgemeinschaft auf eine neue Vertrauensbasis zu stellen und zu vertiefen
 
• und vor allem die Schülerschaft in einer Weise zu fördern , dass damit auch der Wert eines aktiven Ehemaligenvereins für das Wilhelm-Gymnasium deutlich wird.

 

Das Vorstandsteam setzt sich – bis auf Herrn Schröder, der als Lehrer des Wilhelm-Gymnasiums unsere Arbeit unterstützt – aus Personen zusammen, die sich schon in früheren Jahren in unterschiedlichen Funktionen als Schüler und Ehemalige, aber auch als Eltern von WG-Schülerinnen bzw. Schülern für unsere Schule ehrenamtlich engagiert haben.

Das Vorstandsteam tagt zu seinen Sitzungen in der Schule und pflegt eine enge Kooperation mit der Schulleitung (Herrn Dr. Richter und seiner Stellvertreterin Frau Dr. Hutmacher). Mit Herrn Schröder soll auch die Verbindung zum Lehrerkollegium intensiviert werden.
 
2. Jährliches Treffen von Jubiläumsjahrgängen der Abiturienten und Abiturientinnen des Wilhelm-Gymnasiums
 
Diese Treffen finden jährlich am ersten Samstag im September von 11:00 bis 15:00 Uhr in der Schule statt. Hierzu lädt das Wilhelm-Gymnasium ein und wird dabei vom Verein ehemaliger Wilhelm-Gymnasiasten unterstützt. Die Schule ist wegen fehlender Kontaktdaten nicht in der Lage, die einzelnen Jubilare persönlich einzuladen. Daher ist es wichtig, dass die Abiturientinnen und Abiturienten der Jubiläumsjahrgänge sich in erster Linie untereinander an das Treffen erinnern. Unser Verein ist ergänzend bestrebt, über die bekannten Kontaktdaten vor allem von unseren Mitgliedern, möglichst viele Ehemalige auf das jeweilige Jubiläumstreffen aufmerksam zu machen.
 
Zu den Jubiläumstreffen sind jeweils die Abitur-Jahrgänge, deren Abitur 5,10, 20, 25,30, 40 und 50 Jahre zurückliegt. Angehörige von Jubiläumsjahrgängen, die ihr Abitur vor mehr als 50 Jahren gemacht haben, sind jährlich zur Teilnahme an den Treffen eingeladen.
 
Auf der Website des Wilhelm-Gymnasiums und auf dieser Website unseres Vereins (siehe unter Veranstaltungen/Termine) wird jährlich noch einmal auf das Jubiläumstreffen und die dazu jeweils konkret eingeladenen Jahrgänge hingewiesen. Anmeldungen/Rückmeldungen nimmt die Schule per Email unter wilhelm-gymnasium@bsb.hamburg.de entgegen.
 
Bitte nehmen Sie schon jetzt den Termin in die persönliche  Jahresplanung auf und verbreiten Sie die Einladung der Schule aktiv in Ihrem Jahrgang.
 
Der Verein der Ehemaligen ist gern bereit zu helfen, wenn Ehemalige in ihrem Abiturjahrgang vorbereitend eine Koordination übernehmen wollen, um ein zahlreiches Wiedersehen bei der Veranstaltung in der Schule oder ergänzend am Rande dieser Veranstaltung zu organisieren. Wir bitten dann um Kontaktierung unter ehemalige@wilhelm-gymnasium.de.

 

3. Bitte um Mithilfe
 
Liebe Ehemalige,
 
wir bitten Sie alle sehr herzlich, die Arbeit für den Verein und das Wilhelm-Gymnasium nach Kräften zu unterstützen. Unsere zentrale Aufgabe besteht darin, für Sie als Ehemalige  und Mitglieder des Vereins der Ehemaligen die Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass Sie mit Mitschülerinnen und Mitschülern oder auch mit Lehrerinnen und Lehrern Erinnerungen und Erfahrungen austauschen, Anteil am aktuellen Leben unserer Schule nehmen und mit den Mitteln des  Vereins die Schule – vor allem die heutige Schulgemeinschaft – fördern können. Dies wird uns umso besser gelingen, je größer die Zahl der Ehemaligen ist, die wir erreichen, und je schlanker sich die Kontaktwege gestalten lassen.
 
Unsere große Bitte an Sie alle ist daher, uns zu helfen, unsere Mitgliederkartei mit aktualisierten Anschriften und vor allem Email-Adressen laufend fortzuschreiben. Dabei bitten wir ausdrücklich auch um Informationen über Ehemalige, die zur Zeit nicht Mitglieder des Vereins sind. Es wäre eine ideale Konstellation, wenn aus jeder Abiturklasse bzw. jedem Abiturjahrgang jeweils eine oder ein Ehemalige(r) für seine Gruppe die Regie für die Kommunikationsdaten übernähme und den Verein der Ehemaligen bei der Aktualisierung der Mitgliederdatei sowie bei Einladungen und Informationen über interessante schulische Veranstaltungen unterstützte. Dabei sind wir auch daran interessiert, Kontaktdaten von Ehemaligen zu erhalten, die nicht Mitglied in unserem Verein sind, damit wir auch diesen Informationen über unseren Verein bzw. das Wilhelm-Gymnasium zukommen lassen können.
 
Wir werden Sie über unsere weiteren Aktivitäten auf dem Laufenden halten. Hierfür nutzen wir vor allem unseren Newsletter, der zweimal im Jahr auf dieser Website veröffentlicht wird. Frühere Ausgaben des Newsletter können Sie im Newsletter-Archiv dieser Website nachlesen. Sie können den Newsletter auch über diese Website abonnieren.
 
Unterstützen Sie uns und bleiben Sie unserer Schule und dem „Ehemalige Wilhelm-Gymnasiasten e.V.“ gewogen!
 
Mit freundlichen Grüßen und besten Wünschen

 

Jürgen Broede
 
für den Vereinsvorstand

Hamburg, den 01. 11. 2015

 

 

Bankverbindung:

Hypovereinsbank BLZ 200 300 00 – Konto-Nr.: 109 116, IBAN: DE45 2003 0000 0000 1091 16, BIC: HYVEDEMM300

 

Kontaktdaten:

Klosterstieg 17, 20149 Hamburg

Telefon 040.428 93 16-0; Telefax 040.428 93 1620

Email: ehemalige@wilhelm-gymnasium.de

 

Der Jahresbeitrag beträgt ab 2016 20,00 Euro, für Mitglieder in der Berufsausbildung 5,00 Euro. Auf Wunsch senden wir eine Spendenbescheinigung.
 
Ein Beitrittsformular ist unter Formulare auf dieser Website zu finden.

Impressionen vom Wilhelm-Gymnasium Hamburg Impressionen vom Wilhelm-Gymnasium Hamburg Impressionen vom Wilhelm-Gymnasium Hamburg Impressionen vom Wilhelm-Gymnasium Hamburg